Billardcafé

Jeden Sonntag Abend von 18-21 Uhr hat das Billardcafé in der Kreuzgemeinde geöffnet (außer in den Schulferien). In geselliger Atmosphäre wird eine warme, deftige Mahlzeit für einen kleinen Betrag angeboten (~1,30 €). Ein Nachtisch fehlt natürlich auch nicht und Tee & Kaffee gibt es gratis dazu.

Viele Gäste kommen schon seit Jahren gern, immer wieder verschlägt es auch neue Leute ins Billardcafé. Neben dem Essen besteht auch die Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen mit Tischnachbarn und natürlich... einer entspannten Partie Billard. Eingeladen ist nicht nur, wer nicht mehr für ein warmes Essen auszugeben vermag. Wir freuen uns über jeden freundlichen Gast.

Mitarbeit

Getragen wird das Billardcafé von freiwilligen Mitarbeitern, die in teilweise schon jahrelanger treuer Arbeit das leckere Essen selbst frisch zubereiten, die Mahlzeiten ausgeben, für Ordnung sorgen und neben all dem auch noch Zeit für einen kleinen Plausch zwischendurch haben.

Das Billardcafé ist eine schöne Gelegenheit, sich sozial zu engagieren. Mit erfahrenen Mitarbeitern im Team braucht man keine Angst zu haben, überfordert zu sein. Nicht nur von den Mitarbeitern kann man viel lernen, so dass man am Ende des Abends eigentlich immer bereichert nach hause geht.

Der Billardcafé-Taler

Sie wollen etwas Gutes tun, können aber nicht selbst in der Küche stehen? Dann können Sie Essensmarken erwerben und an Bedürftige weitergeben, die Sie um eine Gabe bitten. Dieser Taler ist auf jeden Fall gut investiert. Schreiben Sie einfach an billardcafe [ät] kreuzgemeinde [dot] org